Hanni und Harry

Die Katzenmutter versteckte ihre 5 Jungen auf dem Spitzboden einer Garage, wo sie von den Hausbesitzern entdeckt wurden. Mutter und Kinder wurden ins Tierheim gebracht und dort zog die Katzenmutter ihre Babys auf.

3 der Kätzchen fanden bereits ein neues Zuhause und nun möchten auch noch Hanni und Harry endlich einen neuen, eigenen, und vor allem gemeinsamen Wirkungskreis.

Die Kätzchen, die einmal Familienkatzen werden sollen, haben Freiheitsdrang und ein geöffnetes, wenn auch vergittertes Fenster zieht sie magisch an. Die Kätzchen sollen also später einmal, wenn sie kastriert und gekennzeichnet sind, auch wieder Freigang erhalten, aber in verkehrsarmer, gerne ländlicher Gegend.

Und den ganzen Tag über alleine sein möchten sie auch nicht, denn dann fällt den kleinen Kobolden aus Langeweile nur Unsinn ein.

Weitere Informationen

  • NameHanni und Harry
  • Geschlecht männlich / weiblich
  • geboren am30.03.2020
  • RasseEKH
  • Kastriert nein
  • bei uns seit30.04.2020
  • Farbeweiß mit getigerten Flecken
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 18. August 2020

© 2020 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme