Whitey

Für die weiße Katze „Whitey“ war ihr bisheriges, kurzes Leben kein Honigschlecken. „Whitey“ wurde im Frühjahr 2020 geboren und sie fiel in die Hände einer Katzensammlerin. Zusammen mit vielen anderen Katzen wurde sie im Oktober 2020 befreit und als sie ins Tierheim kam, war sie sehr mager und total verängstigt. Eine der Augenhöhlen war voll mit Eiter, so dass das Auge nicht mehr zu retten war und entfernt werden musste. „Whitey“ wurde im Tierheim aufgepäppelt und sie hat sich wieder gut erholt. Die unbeschreiblichen Zustände, unter denen das Kätzchen bis zu seiner Befreiung leben musste, waren nicht gerade geeignet, Vertrauen in Menschen aufzubauen. „Whitey“ ist deshalb fremden Menschen gegenüber äußerst zurückhaltend. Aber sie ist noch jung genug, um bei ruhigen Menschen, die Geduld und Katzenerfahrung haben und die ihr die notwendige Zeit geben, zu lernen, dass Menschen ihr nichts Böses wollen. Mit anderen Katzen hat „Whitey“ nichts am Hut, so dass sie als Einzelkatze mit späterer Möglichkeit zum Freigang gehalten werden kann. Für Kinder ist Whitey nicht geeignet.

Weitere Informationen

  • NameWhitey
  • Geschlecht weiblich
  • geboren amca. März 2020
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit10.10.2020
  • Farbeweiß mit grauen Flecken
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 4. Februar 2021

© 2021 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme