Leni

Als Leni gefunden wurde, war sie nur noch Haut und Knochen und von den Proportionen her sah sie eher aus wie ein Feldhase. Doch in freier Natur verhungert eigentlich kein Kaninchen, so dass davon ausgegangen werden muss, dass Leni lange Zeit ohne Nahrung eingesperrt war. Die Körperform von Leni hat sich mittlerweile normalisiert und das Rätselraten um ihre Rasse ist noch immer im Gange. Aber nun wird es langsam Zeit, dass Leni ein eigenes Zuhause bekommt und sicher möchte sie nicht alleine leben. Die Kaninchendame ist daher auf der Suche nach einem geräumigen Zuhause bei einem ihr in der Größe entsprechenden Kaninchenbuben. Für Außenhaltung ist die zutrauliche Leni mangels Winterfell derzeit noch nicht geeignet, aber in einigen Monaten möchte sie schon wieder draußen in einem Außengehege herum hoppeln dürfen.

Weitere Informationen

  • NameLeni
  • Geschlecht weiblich
  • geboren amca. 2017
  • Rasseevtl. Hasenkaninchen
  • Kastriert nein
  • bei uns seit16.10.2017
  • Farbebraun
  • AOP-Nummer 201700327
Letzte Änderung am 18. April 2018

© 2018 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme