Bubi und Strolchi

Die beiden Nymphensittiche verloren ihr Zuhause, weil ihre Besitzerin verstarb und von den Angehörigen niemand die Vögel übernehmen konnte. Bekannt ist lediglich, dass die verstorbene Besitzerin die Tiere aus schlechter Haltung übernommen hatte. Die beiden Vögel wünschen sich ein neues, artgerechtes Zuhause mit viel Platz in einer geräumigen Voliere, wo sie auch mal fliegen können. Entscheidend ist hierbei die Grundfläche der Voliere, nicht die Höhe. Ein Vogelbesitzer mit viel Verständnis für seine Tiere sagte es einmal sehr treffend: "Nymphensittiche sind doch keine Hubschrauber!"

Nymphensittiche sind Schwarmvögel, Einzelhaltung ist somit nicht artgerecht und die beiden werden deshalb auch nur gemeinsam abgegeben.

Wer sich für die beiden Vögel interessiert, sollte keine geräuschempfindlichen Nachbarn haben, denn Nymphensittiche können sehr laut sein.

Weitere Informationen

  • NameBubi und Strolchi
  • Geschlecht männlich
  • geboren amca. 2015
  • RasseNymphensittich
  • Kastriert nein
  • bei uns seit31.05.2019
  • Farbegrau und gescheckt
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 15. Juli 2019

© 2019 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme