Monty und Moritz

"Monty" und "Moritz" wurden zusammen mit 24 weiteren Kaninchen im Tierheim Neumarkt abgegeben, da der Vorbesitzerin die "Zucht" unfreiwillig, aber in erheblichem Maße, aus dem Ruder lief. Wenn man unkastrierte Kaninchenbuben und -mädels gemeinsam hält, einfach durcheinander laufen lässt und nicht auf die Idee kommt, die Buben rechtzeitig von den Mädels zu trennen und sie kastrieren zu lassen, vermehren sich Kaninchen eben wie die sprichwörtlichen Kaninchen.

 

Die beiden Kaninchenbrüder „Monty“ und „Moritz“ sitzen schon auf ihren gepackten Köfferchen, bereit zum Start in ein neues, schönes, gemeinsames und artgerechtes Leben. Der braun-weiße „Monty“ und der schwarz-weiße „Moritz“ wurden etwa Anfang Januar 2022 geboren und beide wurden erst kürzlich kastriert, damit der Friede unter den Brüdern erhalten bleibt und Macho-Gehabe gar nicht erst aufkommt.

 

Die Kaninchen sind sehr neugierig und zutraulich. Obwohl die Kaninchenbuben nicht sehr groß sind, darf auch bei so kleinen Tieren der Platzbedarf und der Bewegungsdrang nicht unterschätzt werden. Die Kaninchen sollten also genügend Platz zum Herumhoppeln zur Verfügung haben. 

Weitere Informationen

  • NameMonty und Moritz
  • Geschlecht männlich
  • geboren amJanuar 2022
  • RasseFarbzwerge
  • Kastriert ja
  • bei uns seit08.04.2022
  • Farbebraun-weiß und schwarz-weiß
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 5. Mai 2022

© 2022 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme