Giovanni

Giovanni kam Ende Juli 2022 aus schlechter Haltung zu uns. Wild, fauchend und scheu saß er in seiner Transportbox, die er nicht verlassen wollte. Eine ganze Armada blinder Passagiere, nämlich Flöhe, brachte er auch mit und durch diese vielen Flöhe und eine Flohstichallergie war sein Fell an Bauch und Hinterbeinen schon arg schütter geworden.

Mit viel Geduld und Leckerlies konnte er nach und nach aus seiner Box gelockt werden. Er wurde aufgepäppelt, geimpft und kastriert. Es ist schön zu sehen, wie er sich immer mehr zum richtigen Schmusetiger entwickelt, er kommt freudig angelaufen und streckt den Pfleger*innen sein Köpfchen freudig entgegen, um gekrault zu werden. Am liebsten spielt er unter seinen Decken „Versteck“ und bringt regelmäßig alles durcheinander, was man vorher schön hindrapiert hat.

Er wünscht sich Menschen, die viel Zeit mit ihm verbringen und ein verkehrsberuhigt gelegenes Häuschen im Grünen haben, denn er möchte sicher nach entsprechender Eingewöhungszeit Freigang haben.

Mit anderen Katzen kommt Giovanni nach und nach, seit er kastriert ist, immer besser zurecht, besonders mit Carla, die aus dem gleichen Haushalt stammt wie er. 

Etwas Katzenerfahrung sollte bei seinen neuen Menschen vorhanden sein und Kinder sollten schon etwas älter sein, ab ca. 10 Jahre, da Giovanni hin und wieder doch noch schreckhaft reagiert.

Weitere Informationen

  • NameGiovanni
  • Geschlecht männlich
  • geboren amca. 2020
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit05.07.2022
  • Farbeschwarz-weiß
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 18. Oktober 2022

© 2022 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme