Mausi

Die Katze Mausi wurde, nachdem sie ganz offensichtlich eine heftige Berührung mit einem Auto hatte, ins Tierheim Neumarkt gebracht und anschließend sofort in die Tierklinik. Die Hüfte war gebrochen und auch der Oberschenkel, so dass Mausi sofort operiert werden musste. Die Besitzerfamilie von Mausi konnte leider nie gefunden werden.

Heute sieht man der Katze nichts mehr davon an und Mausi hat auch keine Probleme damit, höchste Kratzbäume zu erklimmen, denn Menschen, vor allem fremden, steht sie sehr skeptisch gegenüber. Mausi gehörte möglicherweise zu einem landwirtschaftlichen Betrieb, wo es nicht üblich ist, Katzen auch mal zu streicheln.

Nachdem Mausi nicht ihr weiteres Leben im Tierheim verbringen soll, wird für sie ein neues, kinderloses Zuhause gesucht bei Menschen mit viel Katzenerfahrung, viel Geduld und der Bereitschaft, einer Katze ihre Freiheit zu lassen, sie einfach Katze sein zu lassen und sie nicht zum Knuddeln zu zwingen. 

Nach entsprechender Eingewöhnung möchte Mausi mit Sicherheit wieder Freigang haben, denn schon jetzt im Tierheim hält sie sich bevorzugt im Außengehege auf. Sie weiß, wie eine Katzenklappe funktioniert und sie geht rein und raus, wie es ihr gerade beliebt. Ein Platz auf einem landwirtschaftlichen Anwesen, wo sie aber auch gefüttert wird, würde ihr bestimmt gut gefallen.

Weitere Informationen

  • NameMausi
  • Geschlecht weiblich
  • geboren amca. 2018/2019
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit06.11.2021
  • Farbegetigert mit weiß
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 9. April 2022

© 2022 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme