Rocco

Der Kater Rocco wurde zusammen mit seiner Schwester Amy wegen Umzugs im Tierheim abgegeben. Nachdem Rocco und Amy aber nicht mehr miteinander harmonierten, werden die beiden Hübschen getrennt abgegeben. Es wird also ein Einzelplatz für Rocco gesucht, wo er der Prinz sein darf.

Rocco wurde in seinem alten Zuhause zuerst in der Wohnung gehalten, aber er hatte auch schon einmal Freigang und als er wieder in der Wohnung leben musste, hat er nach Katzenart protestiert. Es kann also durchaus sein, dass er seinen Freigang einfordert. Deshalb sollte das neue Zuhause verkehrsberuhigt liegen, damit Rocco wieder einen Garten hat, in welchem er nach entsprechender Eingewöhnungszeit wieder Spaziergänge unternehmen kann. Wahrscheinlich wäre auch die Haltung in einer wirklich geräumigen Wohnung mit Balkon möglich, denn welche Katze sitzt nicht bei schönem Wetter gerne mal in der Sonne? Es ist auch anzunehmen, dass sich Rocco in seinem alten Zuhause in Wohnungshaltung zusammen mit seiner Schwester Amy, die ihn sehr dominiert hat, und noch dazu zusammen mit Kleinkind, nicht wohlgefühlt hat und dass das Protestpinkeln daher rührte.

Rocco war zwar an Kinder gewöhnt, aber ein kinderloser Haushalt wäre ihm lieber. Wenn schon Kinder, dann sollten diese schon etwa 10 Jahre alt und ruhig und vernünftig sein. Rocco war auch daran gewöhnt, dass immer jemand da war. Den lieben langen Tag sollte er also nicht alleine zuhause sein müssen.

Bei fremden Menschen ist Rocco im ersten Moment etwas schüchtern, aber das gibt sich schnell.

Weitere Informationen

  • NameRocco
  • Geschlecht männlich
  • geboren amMai 2014
  • RasseHalbperser
  • Kastriert ja
  • bei uns seit06.08.2021
  • Farbeblack-smoke
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 25. November 2021

© 2022 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme