Frodo

Der getigert-weiße Kater Frodo, der als Fundtier aus ländlicher Gegend ins Tierheim kam, ist auf der Suche nach einem neuen Wirkungskreis.

Frodo hat offenbar sehr unabhängig gelebt, bis er einer Tierfreundin, die er schon 2 Monate lang immer wieder mal besuchte, durch eine Bissverletzung im Bein auffiel. Auch am Hals hatte er eine Verletzung. Aber so geht das nun einmal den Katern vom Lande, die sich mit anderen, wehrhaften Tieren anlegen. Also kam Frodo ins Tierheim und seine Verletzungen wurde behandelt.

Nachdem sich kein Besitzer gemeldet hat und Frodo die vorgeschriebene Wartezeit im Tierheim nun abgesessen hat, möchte er wieder hinaus aufs Land, wo doch täglich so viele Abenteuer auf den selbstbewussten Kater warten.  

Sein neues Zuhause sollte also ländlich und verkehrsarm liegen.

Frodo braucht eine Familie, der er sich anschließen kann, denn der Kater merkt im Tierheim mehr und mehr, dass Menschen doch recht nett sein können und als Dank bekommt sein Pflegepersonal schon mal das eine oder andere "Köpfchen". Manchmal werden sie von dem unausgelasteten Schelm aber auch ein wenig gezwickt. 

Für kleinere Kinder ist der Kater deshalb nicht geeignet, denn er macht schon deutlich, wenn er etwas nicht möchte.

Weitere Informationen

  • NameFrodo
  • Geschlecht männlich
  • geboren amca. Mai 2019
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit09.06.2021
  • Farbebraun getigert mit weiß
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 19. Juli 2021

© 2021 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme