Moni

Moni hat schon ein bewegtes Leben hinter sich. Zuerst wurde sie, unkastriert, verwahrlost und völlig verfloht, zusammen mit mehreren anderen Katzen im Tierheim abgegeben, weil ihr schon betagter Besitzer starb. Nach längerer Zeit bekam Moni dann im Februar 2020 ein neues Zuhause. Doch leider war das kein gutes Zuhause - manche Menschen haben eben zwei Gesichter oder sind ungeeignet, einem Tier ein dauerhaftes Zuhause zu geben.

Im Februar 2021 kam Moni schließlich als Fundtier ins Tierheim. Sie lief weitab von ihrem ursprünglichen Zuhause bei einer Familie zu. Nachdem die Besitzerin nicht erreicht werden konnte, weil an den angegebenen Daten nichts mehr stimmte, wurde das Internet bemüht. Und da stellte sich heraus, dass die Besitzerin schon kurze Zeit, nachdem sie Moni aus dem Tierheim holte, Moni in Ebay mit Gewinn zum Verkauf anbot.

Nun ist die zutrauliche, menschenbezogene Moni wieder im Tierheim und auf der Suche nach einem ruhigen, schönen "Für-immer-Zuhause". Über andere Katzen wäre Moni nicht sehr glücklich, sie sollte also Einzelkatze sein und bleiben. Auch Kinder sind nicht ihr Ding, die sind ihr offenbar zu laut. Moni würde sich über einen ruhigen Haushalt freuen, in welchem sie nicht den ganzen Tag alleine sein möchte, und nach Eingewöhnung sollte ihr wieder Freigang in verkehrsarmer Gegend geboten werden können.

Weitere Informationen

  • NameMoni
  • Geschlecht weiblich
  • geboren am2016 / 2017
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit18.02.2021
  • Farbegrau getigert
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 14. April 2021

© 2021 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme