Evi

Die schwarz-weiße Katze Evi kam als Fundtier ins Tierheim und nachdem sie die vorgeschriebene Wartezeit abgesessen hat, ist sie auf der Suche nach einer neuen, netten Familie, ohne kleinere Kinder, ohne andere Tiere. Dort möchte sie die alleinige Prinzessin sein. Aber den ganzen Tag alleine und sich selbst überlassen möchte sie auch nicht sein.

Evi verfügt über eine gute Portion an Selbstbewusstsein. Als sie ins Tierheim kam, quittierte sie unerlaubtes Anfassen mit einem sofortigen Tatzenhieb. Das hat sich inzwischen aber geändert. Man kann Evi streicheln, manchmal verlangt sie regelrecht ihre Streicheleinheiten. Allerdings bestimmt sie selbst, wann es genug ist. Etwas Katzenerfahrung und Sensibilität, um die Signale zu erkennen, bevor die Tatze kommt, wären bei Evi schon von Vorteil. Evi hat sich im Tierheim sehr positiv entwickelt und es ist davon auszugehen, dass sich diese positive Entwicklung fortsetzt, wenn sie ihren Menschen erst einmal kennt und ins Herz geschlossen hat.

Das neue Zuhause der etwas kapriziösen Katzenlady sollte verkehrsberuhigt liegen, damit Evi nach entsprechender Eingewöhnung ihren gewohnten Freigang weiterhin ungefährdet genießen kann. Wie eine Katzenklappe funktioniert, weiß Evi schon, offenbar hat sie in ihrem bisherigen Zuhause eine solche gehabt.

 

Weitere Informationen

  • NameEvi
  • Geschlecht weiblich
  • geboren amca. 01.04.2019
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit28.01.2021
  • Farbeschwarz-weiß
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 14. April 2021

© 2021 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme