Sandro

Sandros bisheriges Zuhause war offenbar ein Wandererparkplatz in der Nähe von Neumarkt, denn die Abfallkörbe dort halfen, sein Überleben zu sichern. Ab und zu wurde ihm auch Futter mitgebracht. So hatte der kleine, hübsche Kater nicht gerade viel Kontakt zu Menschen und damit auch keine Gelegenheit, sich zu einem Schmusekater zu entwickeln.

Sandro ist mittlerweile geimpft und kastriert und er lässt sich inzwischen auch von Menschen, die er kennt, gerne anfassen und streicheln. In puncto Zutraulichkeit und Menschenfreundlichkeit ist noch etwas Luft nach oben, aber die Zeichen stehen gut. Sandro will Zuwendung, er will gestreichelt werden.

Wer sich für Sandro interessiert, sollte ihm etwas Geduld entgegenbringen, Erfahrung mit am Anfang schüchternen Katzen wäre von Vorteil. Es sollte ein ruhiger Haushalt sein, ohne Kinder. Ein kätzischer Artgenosse muss nicht sein, denn Sandro hat  in der Zeit im Tierheim mit keinem Artgenossen Kontakt aufgenommen oder gar Freundschaft geschlossen.

Ein verkehrsarm gelegenes Häuschen im Grünen wäre schön, denn der kleine Angsthase wird eines Tages, wenn er sich eingewöhnt und Vertrauen gefasst hat, wieder Freigang haben wollen, so wie er es gewöhnt war.

Weitere Informationen

  • NameSandro
  • Geschlecht männlich
  • geboren amca. Ende Juni 2020
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit18.01.2021
  • Farbeweiß mit grauen Tigerflecken
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 14. April 2021

© 2021 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme