Lollo

Eigentlich hätte der Tierschutzverein Neumarkt ein neues Zuhause für den weißen Kater Lollo mit dem getigerten Schwänzchen gesucht, und zwar ein besseres Zuhause, als es das vorherige war. Doch mittlerweile stellte sich bei einer Blutuntersuchung heraus, dass Lollo nicht ganz gesund ist. Die weitere Entwicklung muss abgewartet werden.

 

Der mindestens 8 Jahre alte Kater stammt aus einem Animal-Hoarding-Fall und Lollo musste in einem abgedunkelten Zimmer in unbeschreiblichem Schmutz und in bestialischem Gestank nach Katzenkot und Katzenurin zusammen mit weiteren Katzen sein Leben fristen.

Mittlerweile weiß Lollo, dass ihm die Menschen nichts Böses wollen und dass ihm ein Umschmeicheln der Beine ein volles Futternäpfchen einbringt, etwas, was er vorher offenbar nicht so oft hatte. Denn als Lollo ins Tierheim kam, war er ziemlich mager und wenn man ihn streichelte, spürte man deutlich die einzelnen Wirbel. Auch stürzte er sich zusammen mit seinen Katzenkumpels so auf das Futternäpfchen, als ob erst nächste Woche wieder mit Nachschub zu rechnen sein würde.

Lollo würde sich ein Zuhause bei ruhigen Menschen wünschen, die ihm noch etwas Geduld entgegenbringen, die nicht den ganzen Tag außer Haus sind, und er wäre sicher mit einer geräumigen Wohnung mit Balkon zufrieden.

Weitere Informationen

  • NameLollo
  • Geschlecht männlich
  • geboren amca. 2010/2012
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit10.10.2020
  • Farbeweiß mit getigerten Flecken
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 7. Januar 2021

© 2021 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme