Hacki

 

Die grau getigerte Katze, die in Neumarkt-Woffenbach gefunden wurde, hatte Glück, dass jemand ihren jämmerlichen Zustand erkannt und sie ins Tierheim gebracht hat.

Aus dem damals völlig abgemagerten, verschnupften, verrotzten Kätzchen, das sich in der Hoffnung auf etwas Essbares verängstigt neben der Türe einer Metzgerei an die Hauswand drückte, ist eine hübsche Katze geworden, die nun, nachdem sie ihre Wartezeit im Tierheim abgesessen hat, in Kürze auf der Suche nach einem neuen Wirkungskreis ist.Vorher wird die Katze allerdings noch seitens des Tierheims kastriert.

Im neuen Zuhause sollte man anfangs etwas Geduld mit ihr haben, denn „Hacki“, wie die Kleine wegen des Einsatzes ihrer Tatzen genannt wurde, ist fremden Menschen gegenüber noch etwas skeptisch. „Hacki“ braucht einen ruhigen Haushalt und Menschen mit Geduld und Katzenerfahrung.

Und später, wenn sie sich eingewöhnt und ihrem Menschen angeschlossen hat, möchte sie sicher wieder Freigang in verkehrsarmer Gegend haben, so wie sie es gewöhnt war.

Weitere Informationen

  • NameHacki
  • Geschlecht weiblich
  • geboren amca. 01.04.2020
  • RasseEKH
  • Kastriert nein
  • bei uns seit18.09.2020
  • Farbegrau getigert
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 3. November 2020

© 2020 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme