Kimo und Attila - reserviert

Die beiden Burma-Kater Kimo und Attila sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause, in welchem sie den Stress der letzten Wochen hoffentlich schnell wieder vergessen können.

Die Besitzerin musste in ein Pflegeheim umziehen, von den Angehörigen wollte sich niemand um die Katzen kümmern und so nahm eine Bekannte der Besitzerin die beiden Kater auf. Damit waren deren eigene Katzen aber überhaupt nicht einverstanden und so gab es jeden Tag Zank und Streit. Um wieder Frieden im Haus zu haben, mussten schließlich der 5 Jahre alte„Kimo und der 3 Jahre alte Attila schweren Herzens abgegeben werden.

Nachdem die beiden alles verloren haben, was ihr bisheriges Leben ausmachte, sind sie natürlich entsprechend verstört. Doch in einem neuen, geeigneten Zuhause würden sie sich bestimmt bald wieder so verhalten wie früher. Es waren Katzen, die in einer geräumigen Wohnung mit gesichertem Balkon lebten, die gerne bei ihrer Besitzerin auf dem Schoß saßen und die zutraulich und verschmust waren. Sie bekamen viel Liebe und es wurde ihnen viel Zeit und Aufmerksamkeit gewidmet. Kimo und Attila sind Vater und Sohn. Sie hängen sehr aneinander, schlafen zusammen und putzen sich gegenseitig. Sie werden deshalb nur gemeinsam in ein passendes, ruhiges, liebe- und verständnisvolles Zuhause abgegeben.

Weitere Informationen

  • NameKimo und Attila - reserviert
  • Geschlecht männlich
  • geboren am2015 und 2017
  • RasseBurma
  • Kastriert ja
  • bei uns seit03.08.2020
  • Farbeseal-point
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 17. August 2020

© 2020 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme