Winni und Willi - reserviert

Die vielen kleinen Kätzchen, mit denen das Tierheim Neumarkt im April und Mai regelrecht geflutet wurde, sind nun nach und nach soweit, sich einen neuen Wirkungskreis auf Lebenszeit zu suchen und die Welt auf eigenen Pfötchen zu erkunden.

Bei diesem hier vorgestellten Duo war z. B. der Start ins Leben mit einigen Stolpersteinen versehen. Ihre richtige Katzenmutter hatten die Kleinen nur etwa 2 Wochen lang, dann wurde diese leider von einem Auto überfahren.

Die Besitzer der Katzen trauten sich nicht zu, den insgesamt vierköpfigen Nachwuchs ihrer verstorbenen Katze mit der Flasche aufzuziehen und so wurden die Kätzchen letztlich ins Tierheim abgegeben.  Es fand sich anfangs eine Amme, die aber selbst mehrere Babys zu versorgen hatte. Sie kümmerte sich rührend um die mutterlosen Kätzchen, aber als dann eine andere Katzenmutter im Tierheim ihre Jungen verlor, wurden Winni und Willi von dieser mit offenen Pfötchen aufgenommen und liebevoll großgezogen.

Doch nun soll es für Winni und Willi endlich ein "Für-immer-Zuhause" geben bei netten, liebevollen Menschen, die den beiden später einmal, nach Kastration und Kennzeichnung, Freigang in wirklich verkehrsarmer Gegend bieten können, damit es den Kleinen nicht einmal so ergeht wie ihrer Katzenmutter.

Schon größere, ruhige und vernünftige Kinder ab etwa 10 Jahre wären für die Kätzchen als Spielgefährten bestimmt akzeptabel.

 

Weitere Informationen

  • NameWinni und Willi - reserviert
  • Geschlecht männlich / weiblich
  • geboren amMitte April 2020
  • RasseEKH
  • Kastriert nein
  • bei uns seit15.05.2020
  • Farbegetigert
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 29. September 2020

© 2020 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme