Gismo

Der getigerte Kater Gismo wurde im Tierheim abgegeben, weil er sich mit dem Neuzugang in der Familie, nämlich einem Baby, absolut nicht anfreunden konnte. Gismo protestierte nach Katzenart gegen den Eindringling und machte klar, dass er zuerst da war und er auch nicht gewillt war, die Zuneigung seiner Familie zu teilen. Die weitere im Haushalt lebende Katze akzeptierte das Baby und so durfte sie bleiben.

Gismo ist ein lieber, verschmuster Kater, der sich auch von Menschen, die er nicht kennt, gerne streicheln lässt. er verlangt förmlich nach Zuwendung und Streicheleinheiten.

Für Gismo wird ein neues, ruhiges, gemütliches Zuhause gesucht bei Menschen, die nicht den ganzen Tag außer Haus sind. Gegen ein Häuschen mit Garten in verkehrsarmer Gegend hätte Gismo sicher nichts einzuwenden, denn Freigang war er gewöhnt und der sollte ihm im neuen Zuhause auch wieder ermöglicht werden können. Aufgrund gemachter Erfahrungen würde Gismo aber bestimmt gerne auf kleinere Kinder und die damit verbundene Unruhe und die Geräusche verzichten.

Für Gismo sind die ganzen Jahre seines Lebens aus den Fugen geraten. Im Tierheim hat sich bisher nicht mit anderen Katzen oder Kätzinnen angefreundet, so dass man davon ausgehen kann, dass Gismo nicht unbedingt eine Zweitkatze braucht.

Bei ihm sind Menschen mit viel Katzenerfahrung gefragt, die in seine Katzenseele schauen können.

Weitere Informationen

  • NameGismo
  • Geschlecht männlich
  • geboren am15.09.2007
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit28.02.2020
  • Farbegetigert
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 30. Juli 2020

© 2020 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme