Melissa

 

Melissa wurde zusammen mit mehreren anderen Katzen im Tierheim abgegeben, weil ihr schon betagter Besitzer starb. Eine Tierarztpraxis haben all diese Katzen noch nie von innen gesehen, so dass die gesamte tierärztliche Versorgung, wie z. B. Entwurmung, Parasitenbehandlung, Impfungen und Kastration erst nach und nach im Tierheim vorgenommen werden musste.

Im Gegensatz zu den anderen Katzen aus diesem Haushalt ist Melissa aber sehr scheu. Sie lässt sich zwar anfassen und auch mal kurz streicheln, wenn sie dem Menschen ihr Vertrauen geschenkt hat, aber derzeit weiß sie noch nicht so richtig, was sie davon halten soll.

Schön für Melissa wäre ein ruhiges, geduldiges Zuhause bei Menschen mit Katzenerfahrung, die wissen, dass der Aufbau von Vertrauen Zeit braucht und sich das nicht im Handumdrehen von selbst ergibt. Mit Artgenossen hat Melissa trotz ihrer Vergangenheit nicht viel am Hut.

Melissa kennt Freigang und deshalb sollte sie nach längerer Eingewöhnungszeit auch wieder Freigang erhalten. Ein Häuschen im Grünen, verkehrsberuhigt gelegen, gerne ländlich, wäre ideal für sie.

 

Weitere Informationen

  • NameMelissa
  • Geschlecht weiblich
  • geboren amca. 2017/2018
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit07.11.2019
  • Farbedreifarbig
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 11. Februar 2020

© 2020 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme