Rosi und Sohn Rocco

Die schwarze Kätzin Rosi kam im vergangenen Herbst als Fundtier ins Tierheim Neumarkt und zu diesem Zeitpunkt war sie bereits hochträchtig. Im Tierheim brachte sie kurze Zeit später ihre 6 Welpen zur Welt.

Es hat einige Zeit gedauert, bis sich Rosi an ihre Mutterpflichten erinnerte und das Pflegepersonal musste bis dahin ei springen, doch nach Tagen kümmerte sich Rosi schließlich doch noch um ihre winzig kleinen Kitten. Diese mussten aber sofort zurückstehen, wenn ein Mensch zum Streicheln kam, denn Rosi beanspruchte die Streicheleinheiten für sich. Sie ist eine sehr menschenbezogene, verschmuste und anhängliche Katze. Diese Eigenschaften hat sie offenbar an ihre Welpen weitergegeben, ganz besonders aber an den kleinen, schwarzen Kater Rocco.

Dieser hängt sehr an seiner Mutter und deshalb sollen auch beide beieinander bleiben dürfen, sie werden also nur gemeinsam abgegeben.

Nachdem Rosi bereits Freigang kennt und weiß, wie schön es ist, über Felder und Wiesen zu spazieren, sollte sie das im neuen Zuhause nach entsprechender Eingewöhnungszeit auch wieder genießen dürfen, zusammen mit ihrem Sohn. Eine nette Familie mit verkehrsberuhigt gelegenem Häuschen im Grünen, gerne mit schon größeren, ruhigen und vernünftigen Kindern, würde den Beiden bestimmt gefallen.

Weitere Informationen

  • NameRosi und Sohn Rocco
  • Geschlecht männlich / weiblich
  • geboren amca. 2017 und 20.09.2019
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit
  • Farbeschwarz
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 11. Februar 2020

© 2020 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme