Miezi und Purzel

Nachdem die Besitzerin der beiden Katzen verstarb und von den Angehörigen niemand die Katzen übernehmen konnte bzw. wollte, landeten Miezi und Purzel gleich am anderen Tag im Tierheim. Die schwarz-weiße Miezi nahm diesen Umzug gelassen hin, aber der getigerte Purzel, der schon einige Jahre länger mit seinem Frauchen zusammen lebte, litt sehr und hatte auch nicht die Absicht, sich mit den für ihn fremden Menschen im Tierheim zu arrangieren oder sich gar anfassen zu lassen. Inzwischen ist das anders und auch Purzel ist sehr lieb und anhänglich geworden.

Leider ist Purzel das Sorgenkind, denn er hat Tumore in den Ohren, die aber nach Aussage mehrerer Tierärzte nicht mehr operabel sind. Purzel hört dadurch sehr schlecht, aber seine Lebenserwartung liegt damit trotzdem noch bei etwa 1 – 3 Jahren.

Miezi und Purzel waren reine Wohnungskatzen und deshalb wird für die beiden auch wieder ein gemeinsames, ruhiges und gemütliches Zuhause in reiner Wohnungshaltung gesucht. Sie werden nicht getrennt abgegeben.

Gefragt sind hier echte Tierfreunde, die sich über die Anhänglichkeit eines schon älteren Tieres freuen können und die auch bereit sind, einem Tier, das nur noch eine begrenzte Lebenserwartung hat, die Chance auf einen schönen Lebensabend in Liebe und Geborgenheit zu geben.

 

 

 

Weitere Informationen

  • NameMiezi und Purzel
  • Geschlecht männlich / weiblich
  • geboren amca. 2014 und ca. 2007
  • RasseBKH-Mix und EKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit10.01.2020
  • Farbeschwarz-weiß und getigert
  • AOP-Nummer WOHNUNGSKATZEN
Letzte Änderung am 2. Juni 2020

© 2020 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme