Frodo und Findus

Die Katerbrüder Frodo und Findus sind Kinder einer freilebenden Katzenmutter, die ihren Nachwuchs im Garten einer alten Dame großzog in der Hoffnung, dass auch für sie etwas vom Futter abfällt, wenn schon die Katze der alten Dame etwas bekommt. Es dauerte viele, viele Wochen, bis es der alten Dame gelang, die Kätzchen anzufassen und ins Haus zu holen, denn der Winter stand vor der Tür. Der getigert-weiße Kater Findus wurde schnell zahm, doch der schwarz-weiße Frodo ist Menschen gegenüber noch scheu und ängstlich. Das wird aber von Tag zu Tag schon besser. Wer sich für die Katerbrüder interessiert, sollte erst einmal viel Ruhe, Geduld und auch Zeit haben, damit Frodo auch so neugierig und aufgeschlossen werden kann, wie es sein Bruder Findus ist. Die Geschwister werden übrigens nur gemeinsam abgegeben.  Diese Kater wurden in Freiheit geboren, so dass nicht davon auszugehen ist, dass sie zukünftig mit Wohnungshaltung zufrieden sein werden. Nach gründlicher Eingewöhnung sollte den beiden Hübschen also wieder Freigang in verkehrsarmer Gegend ermöglicht werden können.

Weitere Informationen

  • NameFrodo und Findus
  • Geschlecht männlich
  • geboren amca. Juni 2018
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit15.12.2018
  • Farbeschwarz-weiß und getigert-weiß
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 5. Mai 2019

© 2019 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme