Sindy

Sindy hat in der Nähe ihres Zuhauses ganz offensichtlich ein unfreiwilliges Bad in Motorenöl oder einer ähnlichen Flüssigkeit genommen, denn als Sindy in ziemlich desolatem Zustand gefunden wurde, war sie fast bis zum Hals dick mit dieser schmierigen Flüssigkeit bedeckt. Sindy wurde in die Tierklinik gebracht und sie musste dort mehrfach gebadet und letztlich auch großflächig geschoren werden, was ihr Vertrauen in Menschen nicht gerade gefördert hat. Mittlerweile geht es Sindy wieder gut, das Fell ist wieder nachgewachsen und Sindy sieht wieder aus wie neu. Wer sich für die hübsche Kätzin interessiert, sollte allerdings Geduld mitbringen und auch schon etwas Katzenerfahrung haben, denn Sindy ist gerade dabei, wieder Vertrauen zu Menschen aufzubauen und wer sie kennt, darf sie auch schon mal kurz streicheln. Ideal für sie wäre ein ruhiges Zuhause, ohne Kinder. Artgenossen müssen nicht unbedingt in ihrem neuen Zuhause leben, denn Sindy hat im Tierheim auch noch keine Freundschaften geschlossen, sie sondert sich eher von den anderen Katzen ab. Nachdem Sindy vorher ihre Freiheit gewöhnt war, wird sie auf Dauer auch kaum in der Wohnung zu halten sein. Ihr neues Zuhause sollte also verkehrsberuhigt liegen, gerne ländlich.

Weitere Informationen

  • NameSindy
  • Geschlecht weiblich
  • geboren amca. 05/2016
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit22.06.2018
  • Farbesilber getigert mit weiß
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 8. Oktober 2018

© 2018 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme