Mally

Mally wurde wieder ins Tierheim Neumarkt zurückgegeben, weil ihr in ihrem Zuhause irgendetwas nicht passte und sie dagegen nach Katzenart protestierte. Ihre vorherigen Besitzer haben alles getan, damit sich Mally wohlfühlen konnte, so bauten sie ihr z. B. eine Katzenklappe ein, damit sie raus und rein konnte, wie sie wollte. Aber leider konnte Mally nicht sagen, was ihr zu ihrem Glück wirklich fehlte. Wer sich für Mally interessiert, sollte ihr viel Freiheit bieten können, das heißt, ihr neues Zuhause sollte verkehrsberuhigt liegen, gerne ländlich. Denn Mally kommt eigentlich vom Lande. Ansonsten sollte es ein ruhiges Zuhause sein, ohne kleinere Kinder, da Mally 2016 eine gebrochene Hüfte hatte und operiert werden musste. Davon ist nichts mehr zu bemerken, aber herumgezogen werden sollte sie trotzdem nicht. Wenn immer jemand daheim wäre, hätte die anhängliche, schmusebedürftige Mally bestimmt nichts dagegen. Früher bekam die hübsche Kätzin mit den ausdrucksvollen grünen Augen beim Anblick anderer Katzen Tobsuchtsanfälle, aber jetzt im Tierheim toleriert sie deren Anwesenheit und sie läuft zwischen den anderen Katzen umher. Inweiweit sie als Zweitkatze gehalten werden kann, kann noch nicht gesagt werden.

Weitere Informationen

  • NameMally
  • Geschlecht weiblich
  • geboren amFrühjahr 2015
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit
  • Farbeschildpatt
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 18. April 2018

© 2018 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme