Indy und Ilona

Indy und Ilona sind im Tierheim gelandet, weil ihre Besitzer umgezogen sind. Sie haben die Katzen einfach im Keller zurückgelassen, ab und zu kam mal jemand, um die Katzen zu füttern. Deshalb sind die Geschwister auch noch etwas schüchtern, aber wenn man sich ruhig mit ihnen beschäftigt, kommen sie mit der Zeit schon neugierig angelaufen. Geimpft und kastriert waren die Katzen auch nicht, denn ihre Besitzer stammten aus einem Land, in welchem man zwar immer Tiere haben will, sie aber nicht kastrieren lässt (is niiicht nadiiiiirlich).

Die Katzen müssen nun im Tierheim erst einmal tierärztlich versorgt werden, d.h., entwurmt, geimpft und kastriert, doch dann möchten sie gerne ein neues Zuhause bei netten Menschen, die ihnen vielleicht anfangs noch etwas Geduld entgegenbringen. Beide waren bisher reine Wohnungskatzen, aber ihre Herkunft dürfte eher in Richtung Bauernhof gehen, so dass sie auf Dauer evtl. gerne Freigang in verkehrsberuhigter Gegend haben möchten. Bei vorgesehener Wohnungshaltung sollte die Wohnung aber zumindest geräumig sein und einen Balkon haben, der gesichert werden kann, denn das Duo ist noch jung und sportlich.

Weitere Informationen

  • NameIndy und Ilona
  • Geschlecht weiblich
  • geboren amNovember 2016
  • RasseEKH
  • Kastriert ja
  • bei uns seit09.02.2018
  • Farbeschwarz-weiß und grau-weiß
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 18. April 2018

© 2018 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme