Cindy

Die eineinhalbjährige, kastrierte Mischlingshündin „Cindy“ verlor durch einen Todesfall ihr bisheriges Zuhause. Die schüchterne Schönheit sucht nun einen neuen Wirkungskreis bei ruhigen und verständnisvollen Menschen, die ihr mit Geduld und Einfühlungsvermögen zeigen, wie so ein Hundealltag stressfrei gestaltet werden kann. „Cindy“ hat nämlich erst einmal vor allem Neuen großen Respekt. Personen, die sie nicht kennt, begegnet sie erst einmal in Demutshaltung, beim Gassigehen liegt sie lieber auf dem Rücken und lässt sich den Bauch kraulen, anstatt neue Wege zu erkunden. Hat „Cindy“ jedoch erst einmal Vertrauen in ihre Menschen, meistert sie auch Alltagssituationen in der Regel problemlos, wobei dichtes Gedränge in der Stadt oder überlaufene Freizeitorte wohl nie zu ihren Favoriten zählen werden.

„Cindy“ kann bis zu drei Stunden alleine bleiben. Bei Begegnungen mit anderen Hunden entscheidet die Sympathie, dabei haben Rüden bei ihr die besseren Karten.

Wer sich für die Hündin interessiert, sollte genügend Zeit zum Kennenlernen mitbringen, viel Geduld für die Erziehung aufbringen können sowie ein Zuhause mit eingezäuntem Garten bieten, in dem „Cindy“ auch einmal unbeschwert herumtollen kann.

Weitere Informationen

  • Name Cindy
  • Geschlecht weiblich
  • geboren am2021
  • RasseMischling aus Bay. Gebirgsschweißhund, Golden Retriever u. Labrador
  • Kastriert ja
  • bei uns seit12.08.2022
  • Farbeblond
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 29. November 2022

© 2023 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme