Emma

Die etwa 10-jährige Mischlingshündin Emma kam als Fundtier ins Tierheim. Leider trug sie keinerlei Kennzeichnung, so dass ihr Besitzer nicht ermittelt werden konnte. Andererseits war Emma sehr abgemagert, sehr vernachlässigt, und sie hatte eine starke Ohrenentzündung, so dass Eiter regelrecht aus den Ohren lief. Und sowas ergibt sich sicherlich nicht innerhalb weniger Tage, sondern Emma musste diese Ohrenschmierzen schon lange erdulden.

Die ruhige, sanfte Hündin hat ihre Wartezeit für Fundtiere nun hinter sich und ist auf der Suche nach einem altersgerechten Zuhause.„Emma hört zwar nicht mehr so gut, will ihrer – bevorzugt weiblichen - Bezugsperson aber in jeder Hinsicht gefallen und orientiert sich sehr an der menschlichen Körpersprache. Der Sinn des Gassigehens hat sich ihr bisher noch nicht so ganz erschlossen, trotzdem läuft sie brav an der Leine und ignoriert andere Vierbeiner. Sie sucht gerne Körperkontakt und liebt es auf dem Sofa zu kuscheln. Emme ist schlichtweg ein Traum von einem Hund.

Für ihr Alter ist Emma noch fit, jedoch sollte sie keine sportlichen Höchstleistungen mehr vollbringen müssen. Vielmehr möchte sie die gemütlichen Seiten eines Hundesenioren-Daseins genießen können, wobei ein Garten im neuen Zuhause Vermittlungskriterium ist.

 

 

Weitere Informationen

  • Name Emma
  • Geschlecht weiblich
  • geboren amca. 2012
  • RasseSchäfermischling
  • Kastriert nein
  • bei uns seit
  • Farbeschwarz-braun
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 29. April 2022

© 2022 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme