Maxl - reserviert

Der Yorkshire-Chihuahua-Mischling Maxl war ein einziges Bündelchen Angst, als er ins Tierheim kam. Seine Besitzerin ist verstorben und von den Angehörigen bzw. Bekannten konnte niemand den kleinen Maxl übernehmen.

Im Tierheim stellte sich dann heraus, dass Maxl offenbar sehr isoliert aufwuchs und noch nicht viel in seinem bisherigen Leben kennenlernen durfte. Alle fremden Menschen, fremde Dinge und Situationen machten ihm Angst. Ihm fehlt die für einen jungen Hund typische Neugier und Unbefangenheit.

Doch das kommt jetzt langsam. Maxl taut auf und er legt eine Neugier an den Tag, dass man meinen könnte, er holt nun alles Versäumte nach. 

Für „Maxl“ wird ein neues, ruhiges Zuhause gesucht bei Menschen, die viel Zeit für ihn haben, die ihm die erforderliche Geduld entgegenbringen und die ihm zeigen, wie vielseitig und interessant so ein Hundeleben sein kann.

Weitere Informationen

  • Name Maxl - reserviert
  • Geschlecht männlich
  • geboren amJanuar 2019
  • RasseYorkshire-Chihuahua-Mix
  • Kastriert nein
  • bei uns seit27.12.2019
  • Farbetan
  • AOP-Nummer
Letzte Änderung am 17. März 2020

© 2020 Tierschutzverein Neumarkt e.V. Webdesign by Schwarz Computer Systeme